Statuten für das Königsschießen

Alle Mitgleider der Freie Schützen Dornberg 2008 e.V. sind berechtigt am Königsschießen teilzunehmen
Mindestalter 18 Jahre
Es wird mit dem Luftgewehr auf einen Holzadler geschossen
Startgebühr 5,00 €
Startliste führt der Schießwart
Zuerst werden auf die Insignien geschossen
- Krone
- Apfel
- Zepter
Wer eine Insignie geschossen hat setzt bis zum Restadler aus
Der Insignienschütze erhält eine entsprechende Nadel
Die Königswürde erreicht, wer den Restadler von der Stange schießt
Sollte der Schütze den Restadler abschießen jedoch nicht die Königswürde
annehmen, so ist der Kronenschütze der nächste Anwärter zu Königswürde.
Bei Verhinderungen des Königs im Regentenjahr vertritt der Kronenschütze den König
Erreicht eine Schützenschwester die Königswürde, so ist die Vorjahreskönigin bei
Verhinderung die Vertreterin.
Die Königin wählt sich Ihren Prinzgemahl (wird später aber als König bezeichnet)
Bei absichtlichen danebenschießen wird eine Strafzahlung in HEFEGOLD fällig.